Inklusion an der Gs Süd

Seit dem Schuljahr 2013-14 werden an unserer Schule Schüler mit einem besonderen Förderbedarf beschult. Die Sprachheilklasse der Hans-Brüggemann-Schule bleibt bestehen. Eltern können ihre Kinder aber trotzdem an der GS Süd einschulen. Die Förderschullehrerinnen kommen mit einer bestimmten Stundenzahl an unsere Schule (sog. Grundversorgung).

Seit 2018 ist es auch für Schüler/innen mit dem Förderschwerpunkt Lernen wieder möglich, die Hans-Brüggemann-Schule als Förderschule ab Klasse 5 zu besuchen.

Förderung in der inklusiven Schule
Konzept Inklusion GS Süd neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.6 KB

Schuleigene Fortbildung zum Thema Inklusion

Die schulinternen Fortbildungen zum Thema Inklusion haben Mai 2016 und Januar 2017 und Mai 2018 mit zwei Multiplikatoren (Förderschullehrer) der Landesschulebehörde stattgefunden. Die Veranstaltungen fanden zusammen mit der Grundschule Düshorn  in unseren Räumlichkeiten und in Düshorn statt.

Schwerpunkt der Arbeit waren der Unterricht in heterogenen Lerngruppen, neue Planungsmethoden und das Arbeiten mit kooperativen Lernmethoden. Allle Teilnehmer waren mit dem Verlauf zufrieden.